Textgröße

Hinter der Wärme und dem freundlichen Umgang mit unseren Kunden stehen verbindliche Richtlinien mit denen sich alle Mitarbeiter und die Unternehmensleitung identifizieren. Unser Anspruch ist es täglich unser Bestes zu geben, außerdem stellt die ständige Aktualisierung und praktische Umsetzung unseres Leitbildes einen wesentlichen Punkt bei der qualifizierten Versorgung unserer Patienten dar. 
 
  1. Unser Handeln orientiert sich am christlichen Menschenbild, unserem Einrichtungsleitbild und an fachlichen und gesetzlichen Vorgaben.
  2. Wir beraten, betreuen, pflegen und versorgen pflegebedürftige Menschen unabhängig von ihrer Sexualität, ihrer sozialen, kulturellen und religiösen Herkunft.
  3. Unser Handeln wird mit den Kundinnen, den Angehörigen und ggf. den Bezugspersonen individuell abgestimmt.
  4. Die Zufriedenheit der Kundinnen und deren Angehörigen und Bezugspersonen ist uns besonders wichtig.
  5. Die persönlichen Lebensgeschichten der Kundinnen sowie deren aktuellen Lebenssituationen und Zukunftsperspektiven werden im Pflegeprozess berücksichtigt.
  6. Wir sehen die körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnisse der Kundinnen gleichrangig als ganzheitliche Einheit an.
  7. Wir leisten Hilfe zur Erhaltung, Anpassung oder Wiederherstellung der physischen, psychischen und sozialen Funktionen. Dabei beziehen wir uns auf das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel.
  8. Unser Ziel ist es, durch aktivierende und vorausschauende Pflege, die Erhaltung, Förderung und möglichst auch die Wiederherstellung der individuellen Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Entscheidungsfähigkeit zu erreichen.
  9. Wir respektieren die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und deren Privat- und Intimsphäre.
  10. Wir begleiten und unterstützen die Kundinnen in der Sterbephase.
  11. Wir sehen uns als Gast in dem Zuhause der Kundinnen und verhalten uns entsprechend respektvoll.
  12. Wir sichern die Pflegequalität durch unsere hohe Fachkompetenz.
  13. Wir sind bestrebt, unser Wissen und unsere Fachkompetenz kontinuierlich zu aktualisieren und zu erweitern.
  14. Unsere Dienst- und Tourenplanung berücksichtigt eine möglichst kontinuierliche Pflege und Betreuung, damit Beziehungen gefestigt und ein möglichst großes Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann.
  15. Wir beachten die Schweigepflicht.
  16. Unsere Pflegeorganisation arbeitet kundinnenorientiert, transparent und wirtschaftlich.